Heiztechnik

Für jeden Kunden und jedes Gebäude ist eine spezielle Heizung zu planen.
Die Verbindung von Wirtschaftlichkeit und geringer Schadstoffemission mit dem passenden Regelsystem bis zum Warmwasserspeicher erläutern wir ihnen in unserem Beratungsgespräch.

Ölheizungsanlagen

Ölheizung
Wir sind ein zugelassener Heizungsbaubetrieb, der ihre Ölheizung mit Öllager errichtet. Für das Wohnhaus empfehlen wir:
  • ein modulierender Brenner, der seine Leistung an den Wärmebedarf des Gebäudes und der Außentemperatur anpasst
  • einen raumluftunabhängigen Betrieb des Brenners zulässt und über das entsprechende Abgassystem verfügt
  • ein überzeugendes Design aufweist, wandbündige Aufstellung mit entsprechenden Anschlußgruppen und Vollausstattung inklusive Ausdehnungsgefäß, Sicherheitsgruppe und Ölfilter mit Luftabscheider besitzt
  • alle marktüblichen Heizölarten für den Brenner einsetzbar sind
  • extrem leisen Betrieb aufweist
  • hohe Robustheit und Langlebigkeit
  • Wirkungsgrad 109%
Rotex A1:
kleiner Kessel, große Vorteile
Rodex A1
  1. Digitale Regelung
  2. Umweltschonender geräuscharmer Öl-Blaubrenner
  3. Raumluftunabhängiger Betrieb serienmäßig
  4. Brennkammereinsatz aus Edelstahl
  5. Passgenaue Dämmschalen reduzieren die Wärmeverluste
  6. Integrierter Abgastemperatur-Fühler, Kunststoff-Abgasanschluss
  7. Kleine Stellfläche 62,5,x 72 cm

Gasheizung

Gasheizung
Als Vertragsinstallationsunternehmen sind wir ein zugelassener Betrieb, der ihre Gasanlage errichten darf.
Bei der Gasheizung empfehlen wir die Brennwertnutzung. Hierbei erreicht man einen Normnutzungsgrad von 109%. Wir empfehlen für den Nutzer:
  • ein Brennwertgerät, das moduliert auf den Energiebedarf einstellt und ein Reglungssystem für alle Anwendungszwecke
  • Heizgerät und Schichtenspeicher in einem attraktiven Design
  • geringer Installationsaufwand, flexibel aufstellbar, als Dachheizzentrale nutzbar
  • Abgaszubehör für jede Einbausituation.